Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Rüsselsheimer Kulturzentrums "Das Rind"
 
Aktuelles Programm

Do. 22.1.15
Einlass 19.30 Uhr
Beginn 20.00 Uhr

Rind-unplugged mit: Jens Erle feat. Swen Poth, Heavy Pleasure und Fabi&Friends

Jens Erle, auch bekannt als „Johnny“ Erle und Frontmann von Hank Cash hat seinen ex-Gitarristen Swen Poth eingeladen und spielt mit ihm in kleiner Besetzung Cash- und Williams-Songs und Artverwandtes. Das ganze natürlich wie gewohnt urwüchsige, naturbelassen und puristisch ohne Weichspüler und ohne kitschigen Western-Schlager Attitüde, wie man sie sonst in unseren Landen zu oft vorgesetzt bekommt.

Die smarten Jungs von Heavy Pleasure aus Griesheim stöpseln die Amps aus und zücken die Akustikgitarren, um ihre eigene Interpretation des Garage Rock mit Anleihen an den 60ies Beat auf die Rind-Bühne zu bringen. Das ganze wird mit frischem Brit-Pop und Alternative gemsicht und schon hat man eine melodiöse Mischung, die so schnell nicht aus dem Kopf geht.

Fabi, auch bekannt als Durchdreher vom Dienst bei der Ballerband, hat für diesen Abend einige Kumpels zusammengetrommelt und wird in kleiner Besetzung selbstgeschriebene, deutschsprachige Songs performen. Mit dabei gute Bekannte wie Tobi (Malcom) oder Daniel Wenz (Drowning Fate).

--> ZUM PROGRAMM

--> ZUM VORVERKAUF

Sa. 24.1.15
Beginn 22.00 Uhr

Minimalrockers pres. "UBERBOIS" Album Tour

mit Marek Bois aka Dapayk

Marek Bois aka Dapayk - Solo Live (Rrygular, Mo´s Ferry)
+ Dennis Knob (dubmodel | mr), Carsten Krabowski & Shaida (mr), MEL (soulkitchen | mr)
visuals: Maik Fu (mr | haaki haaki inc.)

Die MR Crew startet gleich mal mit einem Kracher ins neue Jahr. Dapayk ist in da house! Again!
Die erste Party mit Dapayk war schon legendär und nun kommt er mit seinem neuen Projekt Marek Bois und neuem Album „Uberbois“ kommt zum zweiten mal ins Rind!
Wir freuen uns auf einen Abend mit dem typischen Dapayk Sound: groovend, edgy und anders. Sein neues Album „UBERBOIS“ ist die Antwort auf die Frage: „Kannst Du mal was von Klangkarussell spielen?“, wenn man nicht einfach nur „NEIN!“ sagen möchte. Es ist das „JA!“ auf die Frage: „Kennst Du noch Minimal?“ ohne gleich auf das Berghain verweisen zu müssen, weil da die Tür so komisch ist. „UBERBOIS“ ist nichts für Mädchen mit Katzenschminke und Jungs ohne Bartwuchs, sondern ein Album voller Tools für Momente in denen Wölkchenhouse nichts verloren hat und Ballertechno zu stumpf ist.

--> ZUM PROGRAMM

--> ZUM VORVERKAUF

 

 
News Öffnungszeiten   Bilder





Mo.-Fr. ab 15.00 Uhr

Sa. und So. ab 10 Uhr

Cocktailspecial Do. von 20 Uhr - 23 Uhr



Weizenbierspecial Mo. von 20 Uhr - 23 Uhr


Raucher und Nichtraucher können jetzt wieder in friedlicher Eintracht in die Kneipe gehen. Wir haben ab sofort einen separaten Raucherbereich!


 

hsf
His Statue Falls 9.9.2010


Exumer 8.4.2010


80er-Fete 27.3.2010


Fueled 26.3.2010


[re:jazz] 11.3.2010