Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Rüsselsheimer Kulturzentrums "Das Rind"
 
Aktuelles Programm

Fr. 10.7.15 & Sa. 11.7.15
Einlass Freitag 17.00 Uhr
Einlass Samstag 14.30 Uhr

Phono Pop Festival X.

Zehn mal Phono Pop! Jubiläum! Wer hätte das gedacht, als sich 2006 gerade mal 250 Leute im Hof der Rüsselsheimer Festung einfanden, um das erste Phono Pop zu erleben. Über die Jahre ist das Phono Pop natürlich gewachsen, aber das Grundkonzept ist das gleiche. Keine Schick Schnack und auschließlich gute Musik von der ersten bis zur letzten Band. Exklusive Auftritte und ganz besondere Bands. Ein Festival für Liebhaber und fürLeute, die sich auch mal auf etwas Neues einlassen und fantastische Bands entdecken wollen. Und das ganze natürlich in einer ungewöhnlichen Kulisse: ein Club ohne Dach.

Am 10. & 11. Juli 2015 findet nun unser 10. Phono Pop Festival statt, wie immer in Rüsselsheim wieder im Opel Altwerk. Das Programm zum Jubiläum wird eine Mischung aus Best-Of und lange gewünschten Lieblingsbands.

Als Headliner am Freitag kann man sich auf den großartigen ERLEND ØYE (Kings Of Convenience, The Whitest Boy Alive) freuen. Zu den weiteren Bestätigungen gehören KÄPTN PENG & DIE TENTAKEL VON DELPHI, OKTA LOGUE und THE/DAS (von denen 2/3 einst mit Bodi Bill bei uns waren).

Die gefeierten Psychedelic-Rocker TEMPLES und das Folk-Rock-Duo TWO GALLANTS bilden das Headliner-Duo am Samstag . Beide Bands spielen exklusiv ihre einzigen Festivalkonzerte diesen Sommer in Deutschland beim Phono Pop! Weiterhin bestätigt sind STILL PARADE und SCHNIPO SCHRANKE.

--> ZUM PROGRAMM


So. 19.7.15
Beginn 18.00 Uhr

Jazzcafé mit The Pinocchio Theory

Veranstaltungsort: Stadtpark | Stadtwerke-Bühne am Pavillon

Sie ist eine Legende des Jazz. Und Legenden sterben bekanntlich früh: Mit nur 44 Jahren verendete Billie Holiday, noch am Sterbebett verhaftet und bewacht von Beamten der Drogenpolizei, in einem New Yorker Krankenhaus.

"Portrait of a Lady" der Jazzband NOLA ist eine intime musikalische Annäherung an das Leben und die Erfahrungen der großartigen Lady Day in deren besonderer musikalischen Erzählweise selbst die Hits der 1930er und 40er Jahre immer zu Bluesgeschichten wurden. Diese Hommage zum 100.sten Geburtsjahr von Billie Holiday (7. April 1915) bezieht Titel mit ein an denen Holiday als Komponistin/Texterin beteiligt war, und solche, die viel über ihre Lebensgeschichte erzählen, wie etwa das großartige "Strange Fruit".

--> ZUM PROGRAMM

 

 

 
News Öffnungszeiten   Bilder





Mo.-Fr. ab 15.00 Uhr

Sa. und So. ab 10 Uhr

Cocktailspecial Do. von 20 Uhr - 23 Uhr



Weizenbierspecial Mo. von 20 Uhr - 23 Uhr


Raucher und Nichtraucher können jetzt wieder in friedlicher Eintracht in die Kneipe gehen. Wir haben ab sofort einen separaten Raucherbereich!


 

hsf
His Statue Falls 9.9.2010


Exumer 8.4.2010


80er-Fete 27.3.2010


Fueled 26.3.2010


[re:jazz] 11.3.2010